Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier (online).



Kaspar

(Ehrenamtlicher Mitarbeiter der Jakobigemeinde)



Jakobi Kirchengemeinde
Kirchrode

Liebe Leserinnen und Leser,

wir freuen uns Euch eine neue Ausgabe unseres Newsletters zur Verfügung zu stellen. Begleitet ist diese Ausgabe von der Veränderung für unsere Gemeinde und für die Redaktion, dass das Vikariat von Maren Wehmeier in unserer Gemeinde endet. Sie wird Pastorin Ihrer eigenen Gemeinde in Lavelsloh. Welche Erwartungen sie an die neuen Herausforderungen hat und welche Eindrücke sie in unserer Gemeinde bekommen hat, könnt Ihr im Interview lesen.

Dabei wünschen wir Euch viel Freude!




Im Überblick

    Freitag, 18.02., 15.00 Uhr für alle Gartenfreunde: Einsatz im Jakobi Obstgarten in der Bleekstrasse 32, Pflanzen der Buchenhain Hecke

    Sonntag, 20.02., 18.00 Uhr Jugendgottesdienst mit Pastor Rüdiger Grimm + Team

    Samstag, 26.2., ab 9 Uhr für alle Gartenfreunde: Einsatz im Jakobi Obstgarten in der Bleekstrasse 32, Abbau Anzuchtbeet und Bau Benjeshecke

    Sonntag, 27.02., 10.00 Uhr Gottesdienst mit Pastor Reinhard Fiola

    Sonntag, 06.03.,10.00 Uhr Gottesdienst mit Pastor Rüdiger Grimm

    Freitag, 11.03., 18.00 Uhr Als mein Bruder ein Wal wurde“. Literaturgottesdienst mit Pastor Michael Hartlieb, dem Büchereiteam und der Autorin Nina Weger!

    Sonntag, 13.03.,  10.00 Uhr Gottesdienst mit Pastor Michael Hartlieb und Lektorin Friederike Wiegand      

    Sonntag, 20.03., 10.00 Uhr Vorstellungsgottesdienst mit Pastor Rüdiger Grimm und den Konfirmandinnen und Konfirmanden

    Sonntag, 27.03., 18.00 Uhr „Einfach. Wichtig.“ Jazzgottesdienst mit Pastor Michael Hartlieb und Team

    Link zur Anmeldung

    Veranstaltung im Fokus: Literaturgottesdienst am 11. März

    Lange ist es her, dass ein Literaturgottesdienst in Jakobi gefeiert werden konnte.
     
    Nun ist es wieder soweit: Pastor Hartlieb und das Büchereiteam stecken in den letzten Vorbereitungen und freuen sich, euch zum Literaturgottesdienst am 11.03.2022 abends um 18 Uhr einladen zu können.

    Im Mittelpunkt steht das Buch „Als mein Bruder ein Wal wurde“ von Nina Weger (erschienen 2019 im Oetinger Verlag). Es handelt sich um ein Buch, das für Kinder, Jugendliche und Erwachsene geeignet ist.
    Die Autorin Nina Weger wird anwesend sein.


    © Verlag Friedrich Oetinger, Hamburg
    Bela träumt manchmal von seinem großen Bruder, der dann als Wal durch die tiefen des Ozeans gleitet. Jetzt liegt Justus im Wachkoma, und es gibt viele Fragen und Entscheidungen zu treffen. Was ist richtig oder falsch? Wen kann man fragen? Belas 
Freundin Martha würde den Papst fragen. Beide machen sich heimlich auf die abenteuerliche Reise nach Rom.



    Hier könnt ihr Euch anmelden: Link
     
    Und hier findet Ihr ein Interview mit Nina Wegner zu diesem Buch:
    Interview mit Nina Weger │Als mein Bruder ein Wal wurde│Südpolshow
                                                            



    Aus dem Gottesdienst am 13. Februar

    Jeremia fordert auf zu Ruhm, der nicht entsteht durch den Vergleich zu anderen, sondern er fordert gemeinsamen Ruhm, der verbindet, statt zu trennen. Der sich ausrichtet auf etwas, wofür es sich lohnt: Gott als Herrn zu kennen. Sich selbst in ein Verhältnis zu setzen, das beides ermöglicht: Eine Gemeinschaft in aller Verschiedenheit und ein Leben, das den Einzelnen in der Masse erkennt.

    Maren



    Kirchrode im Detail

    „Schatzsuche im Obstgarten Bleekstrasse“

    Karin


    Interview mit Maren Wemeier


    Nach gut zwei Jahren Vikariat und bestandener Prüfung verlässt Maren Wehmeier unsere Jakobi Gemeinde. Genau der richtige Zeitpunkt, um ihre Zeit in unserer Gemeinde noch einmal gemeinsam mit ihr Revue passieren zu lassen. Dr. Yvonne Ziert hat sie dazu interviewt.


    Das volle Interview findet Ihr hier.






    Positiver Impuls der Woche

    Das deutsche Olympiateam schneidet bisher erfolgreich ab und führt die Medaillenwertung an. Das motiviert jeden Sofasportler, seine Sportklamotten aus dem Schrank zu kramen und sich an der frischen Luft zu bewegen. Lasst euch inspirieren und genießt das schöne Wetter.

    Marisa





    Wir hoffen Ihr hattet viel Freude beim Lesen und auch Schwung (im Schneckentempo) für dieses Jahr mitgenommen.

    Bleibt optimistisch!

    Kaspar, ehrenamtlicher Mitarbeiter der Jakobigemeinde

    Habt Ihr noch Fragen?

    0511 514298

    E-Mail senden
    https://files.crsend.com/251000/251752/images/jakobinews_juni_2020/



    Jakobi Kirchengemeinde Kirchrode

    Verantwortlich für den Inhalt

    Pastor Michael Hartlieb
    Ev.-luth. Jakobi Kirchengemeinde Kirchrode
    Kleiner Hillen 2
    30559 Hannover