Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier (online).



Maren Wehmeier

Jakobi Kirchengemeinde Kirchrode

Willkommen zu unserem neuen Newsletter!

Schön, dass Ihr reinschaut! In diesem Newsletter schauen wir neben Corona wieder verstärkt auf andere Themen  endlich! Erste vorsichtige Schritte sind wieder möglich. Wir laden Euch ein zu einer kleinen Auszeit, beim Lesen in den nächsten Minuten oder bei einer unserer Veranstaltungen.

Wir freuen uns auf Euch!




Im Überblick

  • Die Kita hat ihre Sommerschließzeit verkürzt: Nähere Infos, auch zu Neuanmeldungen bei Frau Fischer: Tel. 521310

  • Demnächst hat die Kita auch ihre eigene Homepage:
    jakobi-kita.wir-e.de. Hier findet die neuesten Infos – reinschauen lohnt sich.

  • Ferien zuhause? In der Sommerausgabe unseres Gemeindebriefes verraten Insider aus Kirchrode ihren Geheimtipp für Unternehmungen in Hannover und Umgebung.

  • Über 100 Besucherinnen und Besucher waren dabei bei unserem Open-Air-Gottesdienst an Pfingsten. Und seitdem geht es weiter. Die nächsten Gelegenheiten: am 21.06. zum 10.00 Uhr wieder ein Freiluftgottesdienst auf dem Kirchplatz, am 28.06. in der Kirche gleich zweimal: um 10.00 Uhr und um 11.30 Uhr.

    Und ab Juli wollen wir es dann immer an der frischen Luft probieren: Jeden Sonntag um 10.00 Uhr auf dem Kirchplatz, bei schlechtem Wetter weichen wir aus in die Kirche. Anmeldung weiter unter: Tel. 514298, Restkarten ab Freitag Mittag vor der Kirche.

  • Ein bisschen Singen geht auch wieder im Gemeindehaus: beschränkte Zeit, immer nur in 4er Gruppen und unter Einhaltung der Vorsichtsmaßnahmen. Nähere Infos bei Gesa Rottler (KIKIMU, Tel. 9878 702) und Uwe Rehling (0171 789 36 03)

  • Noch zweimal gibt´s den Go@online Gottesdienst für Jugendliche: am 23.06. und 30.06. jeweils um 18.00 Uhr.

  • Eine Übernachtungsaktion findet zu Beginn der Ferien im Gemeindegarten statt. Eine Nacht können sechs Familien mit Kind im Gemeindegarten zelten, begonnen wird am 17.7. um 15 Uhr mit dem Aufbau der Zelte, die Aktion endet am 18.7. um 11 Uhr. Alle Informationen dazu bei Rüdiger Grimm.
Im Fokus Familienfeste

Endlich wieder zusammen feiern

Auf Grund der Kontaktbeschränkungen und der Verbote von Gottesdiensten mussten einige Familien lang geplante und herbeigesehnte Familienfeste verschieben. Das betraf in Kirchrode acht Tauffamilien und fünf Brautpaare, sowie 46 Konfirmandenfamilien.

Einige Konfirmationen werden im September und Oktober nachgeholt, andere Familien wollen bis zum Frühling des nächsten Jahres warten. Doch trotz des Wartens werden es wohl auch im Herbst nur kleine Gottesdienste mit jeweils drei bis vier Konfirmand*innen und ihren Familien. 

Doch wir wollen wieder mehr ausprobieren! 

Dabei gilt für alle Gottesdienste innerhalb unserer Kirche eine maximale Zahl von etwa 30 bis etwa 50 Gottesdienstbesuchern, um die Abstände zwischen den in einem Haushalt lebenden Personen einzuhalten. Die Zahl variiert nach Anzahl der verschiedenen Haushalte. Auch muss in der Kirche ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Während wir in der Kirche auf den Gemeindegesang verzichten müssen, kann Vortragsmusik in verschiedenster Form den Gottesdienst musikalisch gestalten. Wir hoffen, dass wir alle bald wieder gemeinsam singen dürfen!

Im Anschluss an den Tauf-, Trau- oder Konfirmationsgottesdienst dürfen an den privaten Feierlichkeiten zum jetzigen Stand 50 Personen teilnehmen, sofern die Hygienevorgaben eingehalten werden. Auch hier müssen die vorgeschriebenen Abstände eingehalten werden. 

Bei einem Gottesdienst unter freiem Himmel sind 80 Plätze und mehr möglich. Wie Euer Gottesdienst zu einem schönen Erlebnis wird, trotz der Coronaeinschränkungen, lässt sich oft in einem persönlichen Gespräch am besten klären. Meldet Euch gerne bei Pastor Michael Hartlieb, Pastor Rüdiger Grimm, Vikarin Maren Wehmeier oder im Pfarrbüro und wir besprechen zusammen was möglich ist.

Wir freuen uns auf Euch und sind gespannt, wie wir in Zukunft zusammen Gottesdienst feiern!


Aus dem Gottesdienst

Der Glaube an die Auferstehung macht glücklich. Und das ist ansteckend.

Gottesdienst Podcast vom 14.06.2020

Interview in der Nachbarschaft

Interview mit Frau Dabrunz zum Ende des zweiten Weltkrieges

Ich war damals fast 15 Jahre alt …. Am 18. April waren morgens um 6 Uhr die Amerikaner bei uns angekommen, während wir alle auf unseren Stühlen im Luftschutzkeller zitterten. Dann ging alles ruck zuck! Alle Wohnungen aufschließen, die Amis kontrollierten und schnell waren sie zum nächsten Haus gezogen. Wir konnten unser Glück nicht fassen! Der Krieg war für uns vorbei!!! Endlich konnten wir alles ausziehen, wir konnten uns waschen, den Schlafanzug anziehen und s c h l a f e n!!! Ohne Fliegeralarm …..“

Unser Gemeindeglied Evelyne Dabrunz hat das Ende des zweiten Weltkrieges 1945 in Magdeburg erlebt. In unserem Interview erzählt sie, was sie als Fünfzehnjährige damals erlebt hat und berichtet von ihrem Verhältnis zu ihrer Heimatstadt Dresden.
Wir haben sie auch gefragt, was sie den heutigen Fünfzehnjährigen wünscht und schließlich auch zu ihren Wünschen zu ihrem 90. Geburtstag, den sie in diesen Tagen begeht.

Hier könnt Ihr das Interview weiterlesen


Kirchrode im Detail


Für mich ist die unmittelbare Nähe zum Stadtwald Eilenriede ein besonderes Highlight an Kirchrode. Gerade in den letzten Wochen war es für meine Familie und mich ein beliebtes Ziel für gemeinsame Jogging-Runden.
Dabei machen insbesondere die vielen kleinen Schleichwege – von denen es immer wieder Neue zu entdecken gibt – jeden Besuch zu einem Abenteuer! 

 Yvonne Ziert


Positiver Impuls der Woche

Wir genießen aktuell die längsten Tage des Jahres. Bei diesem herrlich warmen Wetter können wir nun die Abende bei kühlen Getränken besonders lange genießen. Dank der Lockerungen der Kontaktbeschränkungen ist das nun auch wieder mit weiteren lieben Mitmenschen möglich.

Ein Hoch auf die gesellige Kommunikation!
Kaspar Stubendorff



Wir hoffen, der Newsletter hat Euch gefallen! Meldet Euch gerne bei Fragen, Anregungen oder Ideen, oder schickt uns ein Bild für Euer „Kirchrode im Detail“. Den nächsten Newsletter gibt es zu Beginn der Sommerferien.

Euch eine schöne Woche und vielleicht sehen wir uns  irgendwo in Kirchrode.


Haben Sie noch Fragen?

0511 514298

E-Mail senden
https://files.crsend.com/251000/251752/images/jakobinews_juni_2020/


Maren Wehmeier
Jakobi Kirchengemeinde Kirchrode

Verantwortlich für den Inhalt

Pastor Michael Hartlieb
Ev.-luth. Jakobi Kirchengemeinde Kirchrode
Kleiner Hillen 2
30559 Hannover